3/03/18

Das zweite Jahr als Selfpublisher – ein Rückblick

Eine Fortsetzung, viele Herausforderungen

Nach den ersten Erfolgen 2016 mit dem Märchen vom kleinen Weihnachtsbaum, von dem sich auch im Januar 2017 noch ein paar Exemplare verkauften, wollte ich wieder etwas anderes schreiben. Etwas Neues beginnen. Und eine der vielen Ideen ausarbeiten, die sich auf dem Schreibtisch bzw. in meinen Schubladen stapeln. Nachdem aber mehr und mehr Nachfragen kamen, wie es mit dem kleinen Weihnachtsbaum und der kleinen Eule denn nun weitergehe, kam ich ins Grübeln. Und dann erschien es mir doch sinnvoller, erst einmal an dem bisher Erreichten anzuknüpfen. Also blieb ich 2017 beim kleinen Weihnachtsbaum.

31/01/18

Die Arbeit hat sich gelohnt – erfolgreiche Lesung in Gemeindebücherei

Nach einer Signierstunde im November 2017 hielt ich am 27. Januar meine erste Lesung vor Publikum. Da diese in der Gemeindebücherei in Dossenheim stattfinden sollte, waren keine Massen zu erwarten. Bei mir als ‘Neuling’ auf diesem Gebiet sowieso nicht. Aber das war auch ganz gut, denn so hielten sich Aufregung und Spannung für mich in Grenzen.

Trotzdem blieb die Herausforderung, diese “Lesung für Kinder”, wie sie in Presse und Gemeindeblatt angekündigt worden war, mit Leben zu füllen. Sie sollte unterhaltend sein, am besten lustig, spannend, aber für die Kleinsten auch nicht zu sehr, sie durfte nicht zu lange dauern, aber auch nicht zu knapp werden, denn schließlich war der Rahmen der “Lesestunde” auf 1,5 Stunden festglegt.

30/11/17

Interview bei Radio Regenbogen

Am 28. November stellte Rüdiger im Interview mit Jens Schneider bei Radio Regenbogen sein aktuelles Kinderbuch “Der kleine Tannenbaum und der Schneemann” vor und gab kurze Einblicke in Entstehung und Inhalt der Geschichte. Die Sendung wurde um ca. 11:45 Uhr ausgestrahlt.

3/10/17

Jetzt erschienen: Der kleine Tannenbaum und der Schneemann

Cover_Kleiner_WeihnachtsbaumAb sofort ist »Der kleine Tannenbaum und der Schneemann« als Taschenbuch im Buchhandel, direkt bei BoD oder z.B. amazon erhältlich (100 Seiten, mit Illustrationen, Querformat, ISBN 978-3-7448-7255-3).

Bei der Fortsetzung der Geschichte vom kleinen Tannenbaum geht es diesmal um Vorurteile, Freundschaft und Zusammenhalt in der Not: Der kleine Tannenbaum wird nach den Feiertagen im neuen Jahr wieder auf die Terrasse gestellt, wo er sich bald langweilt und sehnlichst den Frühling erwartet. Als es eines Tages kräftig schneit und die Menschen einen Schneemann bauen, freut sich der kleine Tannenbaum, nicht mehr so allein da zu stehen. Allerdings verfliegt seine Freude schnell, als er merkt, dass der kleine Schneemann ein sehr unfreundlicher Geselle ist, der an allem herumnörgelt und den kleinen Tannenbaum wie auch dessen Freunde immer wieder beleidigt…

2/09/17

Nächster Titel: Der kleine Tannenbaum und der Schneemann

Nachdem ich in den vergangenen Monaten verstärkt an einer Fortsetzung des Märchens vom kleinen Tannenbaum gesessen, formuliert, gezeichnet und nachbearbeitet habe, ist es nun bald soweit: Ende September/Anfang Oktober erscheint das Buch “Der kleine Tannenbaum und der Schneemann”. Die Handlung knüpft zeitlich an der ersten Geschichte vom kleinen Tannenbaum an und beginnt in der Winterzeit nach den Feiertagen und dem Jahreswechsel. Der kleine Weihnachtsbaum wird wieder zum kleinen Tannenbaum und auf die Terrasse zurück gestellt. Dort trifft er alte Bekannte und findet neue Freunde. Nur mit dem kleinen Schneemann tut er sich ziemlich schwer…

5/09/16

Jetzt erschienen: Das Märchen vom kleinen Weihnachtsbaum

Cover_Kleiner_WeihnachtsbaumSeit September ist »Das Märchen vom kleinen Weihnachtsbaum« als Taschenbuch erhältlich (56 Seiten, mit Illustrationen, Querformat, ISBN 978-3-7386-5696-1).

Das Märchen ist eine Geschichte um Ausgrenzung, die Wichtigkeit von Freundschaft – und um ausgleichende Gerechtigkeit. Sie handelt von einem Tannenbaum, der viel kleiner geblieben ist, als alle anderen Bäume, die an dem Hang oberhalb der Menschenstadt wachsen. Die Tannen und Fichten verspotten ihn deshalb bei jeder Gelegenheit. Doch der kleine Tannenbaum bleibt dank seiner Freunde, die er in den Tieren des Waldes gefunden hat, tapfer. Und am Ende erfährt er, was tatsächlich hinter diesem »Weihnachten« der Menschen steckt – und wo die anderen Bäume geblieben sind.

2/08/16

Danke für eure Bewertungen!

Top-Bewertungen von E-BooksFür einen Autor ist es immer ein schönes Gefühl, wenn Leser von einer Geschichte oder einem Werk begeistert sind und dieses auch zurückmelden.
Insbesondere, da ich noch ‘neu am Start’ bin und am Anfang stehe, freue ich mich riesig über die ersten, tollen Bewertungen auf amazon zu Der Fährmann und Die Nacht im Turm. Wow!

Ein herzliches Dankeschön an die bisherigen Rezensenten!

25/11/15

Rezensenten gesucht

Cover_Kleiner_WeihnachtsbaumZum Dezember erscheint „Das Märchen vom kleinen Weihnachtsbaum“. Sowohl in einer Print- als auch als E-Book-Ausgabe. Zum Start würde ich mich über Besprechungen bzw. Kundenbewertungen auf gängigen Portalen (Buch.de, amazon, iTunes …) freuen.

Wer hat Lust, die Geschichte vorab zu lesen und dann seine Meinung zu äußern?
Interessenten melden sich einfach per facebook oder Mail an rezensionen[at]ruedigerkinting.de.
Natürlich gibt es auch ein kleines Dankeschön dafür!

Zur Geschichte: